Orthopädische Leistungen

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Leistungen geben.

Orthopädie

Die Stütz- und Bewegungsorgane, welche aus Gelenken, Muskeln, Knochen und Sehen bestehen, bilden das größte Organsystem des menschlichen Körpers. Das Aufgabengebiet eines Orthopäden besteht aus der Erkennung, Vorbeugung (Prophylaxe) und Therapie diverser Fehler in Bezug auf den Stütz- und Bewegungsapparat des Menschen.

Hinweis

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein
Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann.

Osteopathische Medizin

Die Osteopathie ist eine manuelle Form der Medizin. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen.

Osteopathische Medizin

Die Osteopathie ist eine manuelle Form der Medizin. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen. Dazu nutzt sie eigene Techniken, die mit den Händen ausgeführt werden. Die Osteopathie nimmt jeden Patienten als Individuum wahr und behandelt ihn in seiner Gesamtheit. Sie ist deshalb auch eine ganzheitliche Form der Medizin.

Osteopathie: was ist das?

Der Ansatz der Osteopathie ist einfach: Leben zeigt sich in Form von Bewegung. Dort wo Bewegung verhindert wird, macht sich Krankheit breit. Die Osteopathie kennt alle kleinen und großen Bewegungen des menschlichen Körpers. Sie hilft Bewegungseinschränkungen aufzuspüren und zu lösen.

Für weitere Informationen bitte diesen Link nutzen:

Deutsch-Amerikanische Akademie für Osteopathie DAAO e.V.

 

Hinweis

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Für den Bereich der Wirbelsäule, z.B. beim chronischen Schmerz-Syndrom der Wirbelsäule geht die Bundesärztekammer in der Regel von einer Wirksamkeit osteopathischer Behandlungen aus (Deutsches Ärzteblatt 2009, Seite 2325 ff.) Im Übrigen gibt es bislang keine Studien, die in wissenschaftlicher Hinsicht die Wirkungsweise der Osteopathischen Medizin bei den unten aufgeführten Krankheitsbildern nachweisen.

Chirotherapie

Die Chirotherapie beschäftigt sich mit Störungen in der Funktion des Bewegungsapparates, speziell der Wirbelsäule. Ihr Name leitet sich von dem griechischen Wort für Hand (Chiros) ab.

Chirotherapie

Die Chirotherapie beschäftigt sich mit Störungen in der Funktion des Bewegungsapparates, speziell der Wirbelsäule. Ihr Name leitet sich von dem griechischen Wort für Hand (Chiros) ab. Dementsprechend ist die Hand das einzige Werkzeug des Chirotherapeuten in Diagnostik und Therapie.

Heute ist die Chirotherapie als Behandlungsform voll anerkannt. Chirotherapeuten sind ausschließlich Ärzte, die durch Weiterbildung und Prüfung diese Zusatzbezeichnung erworben haben. Die Berufsbezeichnung ist durch Gesetze geschützt und die Ausbildung standardisiert und einheitlich. Weltweit anerkannt ist das 5-jährige Studium der Chiropraktik.

Durch chirotherapeutische Handgriffe lassen sich vorübergehende Verschiebungen und Fehlstellungen der Wirbelsäule und der Gelenke wieder lösen. In der Chirotherapie werden diese Funktionsstörungen als Blockaden bezeichnet. Sie verursachen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Verspannungen der Muskulatur. Beschwerden, die durch Verschleiß, Entzündungen oder strukturelle Veränderungen entstehen, bessern sich durch manuelle Medizin nicht.

ACP, körpereigenes konditioniertes Blutplasma 

Für eine Vielzahl von Erkrankungen bzw. Verletzungen von Gelenken, Muskeln oder Sehnen gibt es seit kurzer Zeit eine Alternative zu den herkömmlichen Therapien.  

Während des Regenerationsprozesses bei geschädigtem Gewebe greifen im Körper des Patienten eine Reihe von verschiedenen Prozessen ineinander,  welche von sogenannten Wachstumsfaktoren geregelt werden. Diese Wachstumsfaktoren werden von Blutplättchen (Thrombozyten) freigesetzt und aktiviert, so auch bei einer Verletzung oder Entzündung. Die Freisetzung am Ort der Verletzung oder Entzündung startet dann den Heilungsprozess und fördert ihn im weiteren Verlauf.

Durch eine Aufarbeitung des eigenen Blutes kann dieser Effekt verstärkt und somit gezielt genutzt werden. Es ist medizinisch erwiesen, dass durch das ACP-Verfahren sowohl die Anzahl der Blutplättchen als auch die Konzentration der Wachstumsfaktoren signifikant erhöht wird. Intensiv untersucht und einwandfrei bestätigt wurde auch, dass hiermit ein positiver Einfluss auf den Heilungsprozess erzielt wird und der Schmerz reduziert werden kann.

Arthrosetherapie mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure wirkt als Schmier- und Gleitmittel im Gelenk und unterstützt so die Stoßdämpferfunktion des Knorpels. Die Bewegungen können wieder schmerzfrei ablaufen. Hyaluronsäure wirkt lang anhaltend: Schon nach wenigen Injektionen im Abstand von je einer Woche kann die Wirkung über einen längeren Zeitraum (individuell verschieden) anhalten.

Sportmedizin

Neben der Behandlung von Sportverletzungen gehört hierzu auch die Prävention und Beratung sportlich aktiver Patienten.

  • Trainingsberatung 
  • Behandlung von Sportverletzungen
  • Sportmedizinische Beratung
  • Sporteinlagen

Stosswellentherapie

Fokussierte extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) – Eine innovative Methode zur Behandlung von Schmerzen. Langjährige Erfahrungen belegen, dass mit Hilfe dieses innovativen Heilverfahrens bestimmte krankhafte Veränderungen an Sehnen, Bändern, Kapseln, Muskeln und Knochen, die Ursachen ihrer Schmerzen, gezielt beseitigt werden können.

Wirbelsäulen-Injektionen

Hierbei handelt es sich um Injektionstechniken im Bereich der Wirbelsäule. Eine gezielte medikamentöse Applikation an krankhaft veränderte Bereiche der Wirbelsäule führt zu einer Schmerzlinderung. Vor allem bei Bandscheibenvorfällen und/oder -vorwölbungen und bei Arthrose der kleinen Facettengelenke der Wirbelsäule stellt dieses Therapieverfahren eine gute Behandlungsoption dar.

Neutraltherapie

Die Neuraltherapie ist Bestandteil der Naturheilverfahren. Durch Injektionen an gezielten Punkten werden über Reflexbahnen Schmerzzustände gemindert.

Die Neuraltherapie ist Bestandteil der Naturheilverfahren. Durch Injektionen an gezielten Punkten werden über Reflexbahnen Schmerzzustände gemindert.

Injektionen werden in der Neuraltherapie gesetzt

  • am Ort des Schmerzes oder der Erkrankung
  • im dazugehörigen Körpersegment
  • Injektionen neben die Wirbelsäule nach MINK
  • an Gefäße oder Nerven
  • an Störfelder, wie z.B. Narben. 

Traditionelle Chinesische Medizin TCM

TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) – Nach einer ausführlichen Diagnostik nach westlichen und chinesischen Kriterien wird ein Behandlungsplan erstellt, in dem sowohl chinesische wie auch westliche Therapiemaßnahmen kombiniert werden. Bestandteil der Chinesischen Medizin sind Akupunktur, Moxibustion und die Ernährungsberatung.

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine sehr alte Behandlungsform, die mit feinsten Nadeln ohne Nebenwirkungen Schmerzen und andere Gesundheitsstörungen lindert und beheben kann. Frau Dr. med. Mundthal und Herr Dr. med. Lohrasbi sind Mitglieder der Forschungsgruppe Akupunktur und haben mit dem A- und B-Diplom die Vollausbildung in dieser Behandlungsform erworben. Sie bieten sowohl die Körper- als auch die Ohrakupunktur an.

Haben Sie auch immer wieder mal lästige Beschwerden wie Migräne, chronische Rückenschmerzen, Tinnitus oder Allergien? Nutzen Sie Ihre Chance zur schnellen Hilfe: Lassen Sie sich akupunktieren. Setzen Sie auf diese bewährte Methode. Besonders hilfreich ist die Akupunktur bei Erkrankungen des Bewegungsappartes, der Atemorgane, der Augen und Ohren, des Herz-Kreislaufsystems, von Magen und Darm, von Nieren und Blase, aber auch des Nervensystems und der Psyche.

Die Akupunktur ist eine der ältesten und gebräuchlichsten Therapieverfahren der Menschheit. Sie stellt ein sehr individuelles Therapieverfahren dar, dass für jeden einzelnen Patienten erneut überdacht werden muss, um eine entsprechende Effektivität zu erreichen. 

Nach der speziellen Anamnese und der Punktauswahl erfolgt dann die Akupunkturbehandlung. Dabei werden sehr feine Akupunktur-Einmalnadeln an die ausgewählten Akupunkturpunkte gesetzt. Diese Punkte liegen auf Energiebahnen, den sogenannten Meridianen. Dort verläuft die Lebensenergie „Qi". Sie zirkuliert im gesamten Körper. Krankheit wird als eine Störung und Blockierung des „Qi-Flusses" definiert. Das Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung des harmonischen Energieflusses auf den Energiebahnen.

Elektroakupunktur

Elektroakupunktur oder Elektrostimulation ist eine Methode, mit der Nadeln für die Dauer einer Akupunktursitzung stimuliert werden können. Die Nadeln werden mit dem Stimulationsgerät verbunden und anschließend Intensität und Frequenz eingestellt.

Schmerzfreie Laserakupuntur

Die Laserakupunktur ermöglicht eine simultane Reizung beliebiger Punktkombinationen entsprechend der Methodik der klassischen Akupunktur.

 

Sonographie

Die Ultraschalluntersuchung kann vielfältig, nebenwirkungsfrei genutzt werden, sowohl zur Diagnostik von Gelenkschäden, Weichteilveränderungen als auch bei der Untersuchung der inneren Organe und des Gefäßsystems.

Wir nutzen in unserer Praxis die neuste Generation der Sonographiegeräte, die eine Doppler- und Duplexuntersuchung der Venen, sowie eine genaue Untersuchung der Arterien erlauben.

Röntgendiagnostik

 

Die radiologische Diagnostik erfolgt in der Regel über Radiologische Praxen in Münster. In Münster stehen uns eine Vielzahl der modernsten Geräte für die Diagnostik und Therapie zur Verfügung.

Sprechzeiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

8–13 Uhr

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

8–13 Uhr
und nach Vereinbarung

Zweigstelle

Orthopädische Privatpraxis Recklinghausen

Dr. med. G. Lohrasbi
Halterner Strasse 13
45657 Recklinghausen

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1) Information und Kontaktdaten

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art und Weise, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Internetseite sowie der damit verbundenen Internetseiten auf. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Praxis für Orthopädie & Allgemeinmedizin, Inh. Dr. med. Giew Lohrasbi, Malmedyweg 11, 48149 Münster, info(a)lohrasbi-mundthal.de

2) Bereitstellung der Internetseite und Erstellung von Logfiles

Bei der Nutzung unserer Website erheben wir Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (in anonymisierter Form)

Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen zieht die Praxis für Orthopädie & Allgemeinmedizin, Inh. Dr. med. Giew Lohrasbi  keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Auch werden die Daten der Server-Logfiles getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3) Cookies

Die Internetseiten von der Praxis für Orthopädie & Allgemeinmedizin, Inh. Dr. med. Giew Lohrasbi verwenden Cookies. Durch den Einsatz von Cookies ist es möglich, die Internetseite im Sinne des Benutzers zu optimieren und nutzerfreundliche Services bereitzustellen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Besuch der Website zu vereinfachen. Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

4) Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

5) Datensicherheit

Wir verwenden das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6) Betroffenenrechte

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte:

a) Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;

b) Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber der Praxis für Orthopädie & Allgemeinmedizin, Inh. Dr. med. Giew Lohrasbi, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche wird die Berichtigung unverzüglich vornehmen;

c) Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, von der Praxis für Orthopädie & Allgemeinmedizin, Inh. Dr. med. Giew Lohrasbi zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

e) Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden;

f) Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;

g) Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

h) Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

7) Widerspruchsrecht

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Im Falle eines Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben. Machen sie von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, werden wir Ihre Daten nicht mehr zu Direktwerbezwecken verarbeiten.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Verantwortlichen für den Datenschutz oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

8) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Pflichtangaben / Informationspflichten DGSVO

  1. Kammerzugehörigkeit
    Wir Dr. med. Giew Lohrasbi und Dr. med. Tanja Mundthal gehören zur Ärztekammer Westfalen Lippe, Gartenstrasse 210, 48147 Münster; Telefax: 0251/92902
  2. Berufsbezeichnung
    Unsere offiziellen Berufsbezeichnungen sind „Arzt” bzw. „Ärztin” und wurden uns in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
  3. Urheberrechte
    Die Texte, Fotos und Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung durch Dritte bedarf der ausdrücklichen Zustimmung durch den Betreiber. Verstöße gegen das Urheberrecht werden juristisch verfolgt.
  4. Unsere berufsrechtlichen
    Regelungen sind unter http://www.aekwl.de der direkt unter Berufsordnung abrufbar.
  5. Externe Links
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf diesen Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen.
  6. Haftungshinweis / Haftungsausschluss
    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Informationen dieser Seiten wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.
    Die Informationen unseren Websiten LOHRASBI+MUNDTHAL sind in keiner Weise Ersatz für ärztliche Beratung oder Behandlung. Die Informationen, die Sie auf den Internetseiten abrufen, dürfen nicht ungeprüft umgesetzt werden; die Verantwortung für die Anwendung des Wissens bleibt bei dem behandelnden Arzt. Informationen zu Medikamenten stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation dar. Sie sollen lediglich die Arbeit des Arztes unterstützen und vermeintliche Wissenslücken schließen. Bitte beachten Sie die vom Hersteller mitgelieferten Gebrauchsinformationen eines einzunehmenden Medikamentes, denn es können sich Änderungen zu den Angaben auf den Internetseiten bei Dosierung, Anwendung, Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen ergeben haben. Die Webseiten werden stets um Richtigkeit und Vollständigkeit, Objektivität und fachliche Qualität der Informationen auf seinen Internetseiten bemüht. LOHRASBI+MUNDTHAL ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen durch externe Anbieter (z.B. Forschungsgruppe Akupunktur) nicht verantwortlich. LOHRASBI+MUNDTHAL bietet lediglich die technische Plattform für die Kommunikation zwischen Fachverbänden, Institutionen, medizinischen Experten und Ärzten.
    Unter keinen Umständen ist LOHRASBI+MUNDTHAL für irgendwelche Schäden und Verluste haftbar, die dem Nutzer und Arzt dadurch entstehen können, wenn er Informationen, die LOHRASBI+MUNDTHAL auf seinen Internetseiten darstellt, unreflektiert als konkrete Handlungsanweisungen auffasst. Die Informationen und Serviceleistungen, die LOHRASBI+MUNDTHAL bietet, entheben den behandelnden Arzt nicht seiner Verantwortung. LOHRASBI+MUNDTHAL übernimmt keine Haftung für eine fehlerhaft durchgeführte Therapie, bei der sich der Arzt teilweise auf Informationen aus der LOHRASBI+MUNDTHAL-Datenbank beruft, die er entweder falsch oder deren ausdrückliche Hinweise zur Medikation und Anwendung er nicht berücksichtigt hat. Das gleiche gilt für etwaige Schäden oder Verluste, die dem Anwender aus der Nutzung dieses Online-Dienstes an sich, z.B. aus technischen Gründen, entstehen sollten.
    Auf Inhalt und Gestaltung der Seiten anderer Anbieter, auf welche von LOHRASBI+MUNDTHAL aus direkt oder indirekt verwiesen wird (verlinkte Seiten), hat LOHRASBI+MUNDTHAL keinen Einfluss. LOHRASBI+MUNDTHAL macht sich die Inhalte dieser verlinkten Seiten nicht zu eigen und distanziert sich hiermit ausdrücklich von sämtlichen Inhalten verlinkter Seiten.
    Da wir die Qualität und Seriosität der unter fundamed angebotenen Datenbanken garantieren möchten, bitten wir Sie, uns fachlich oder rechtlich bedenkliche Zielseiten mitzuteilen. Bei begründetem Verdacht werden wir den Verweis aus den Datenbanken entfernen lassen.

Impressum

Praxis für Orthopädie & Allgemeinmedizin
Inh. Dr. med. Giew Lohrasbi

Malmedyweg 11
48149 Münster

Fon: 0251.1353700
Fax: 0251.1353877
Mail: info(a)lohrasbi-mundthal.de

www.lohrasbi-mundthal.de

Schwerpunktpraxis
für Orthopädie, Allgemeinmedizin, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) & Akupunktur, Manuelle Medizin/ Chirotherapie, Neuraltherapie, Ernährungsmedizin.

Dr. med. Giew Lohrasbi
Facharzt für Orthopädie,
Zusatzbezeichnungen: Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie

Dr. med. Tanja Mundthal
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnungen: Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, Ernährungsmedizin

Wichtiger Hinweis

Unsere Internetseiten enthalten nur seriöse und von ausgewiesenen Fachleuten geprüfte Informationen. Unser Angebot wird ständig aktualisiert und ist frei vom Einfluß irgendwelcher Sponsoren. Die Navigation in unserem Angebot ist so gestaltet, daß die gewünschten Informationen schnell und mühelos aufgefunden werden können. Alle Anfragen, die uns erreichen, werden vertraulich behandelt und nach Möglichkeit werktags innerhalb von 24 Stunden von den jeweils zuständigen Fachleuten beantwortet.

Sponsoring

Gründer von LOHRASBI+MUNDTHAL ist der Facharzt Dr. med. Giew Lohrasbi. Der Aufbau von LOHRASBI+MUNDTHALwird ohne Sponsoring ausschließlich über Eigenkapital von Dr. med. Giew Lohrasbi finanziert.

Philosophie

Für uns steht der Patient im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir nehmen uns die Zeit, die wir brauchen, um unsere Patienten nach medizinischer Notwendigkeit und individuellen Wünschen zu beraten und zu behandeln. Dazu werden Diagnose- und Therapiemittel auf dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft sowohl aus Asien als auch aus Europa und Amerika eingesetzt. Der erforderliche Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis erfolgt zeitnah und unkompliziert über moderne Kommunikationstechnologien. Unsere westliche Schulmedizin und die Naturheilverfahren beruhen auf wissenschaftlichen Untersuchungen und auf Erkenntnissen der Evidence-Based Medicine. Esoterische Weltsichten oder dogmatische Glaubenssysteme lehnen wir ab. Wir wissen, dass der Mensch ein noch nicht vollständig wissenschaftlich verstandener Organismus ist und dass Medizin keine reine Reparatur von Organen sein kann.

Wir verstehen den Mensch daher in seiner Gesamtheit als Synthese aus Körper, Geist und Seele, in einem dynamischen Umfeld und im ständigen Wechselspiel mit der Natur. Die Trennung des Menschen in Psyche und Körper (siehe westlicher Begriff “Psychosomatik”) heben wir mit unserem Handeln auf.

Wir verstehen Krankheiten als Prozess und bemühen uns um eine Aufklärung ihrer Gründe und Ursachen, da nur so ein langfristiger Heilerfolg sicher sein kann. Wir akzeptieren die historische Bedeutung einer über Jahrtausende hinweg sich entwickelnden Medizin sowohl in Asien als auch in Europa und anderswo. Wir bemühen uns um eine biologisch sinnvolle Synthese aus komplementärer Medizin und Schulmedizin, aus fernöstlicher Heilkunde und klassischen westlichen Naturheilverfahren, aus modernen Verfahren und Erfahrungsheilkunde. Wir fühlen uns voll und ganz dem Ehrencodex der Privatärzte verpflichtet.

Bildnachweis
Wir verwenden Bilder von:
© Istockphoto.com, © fotolia.com, Photo by Annie Spratt on Unsplash

Sprechzeiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

8–13 Uhr | & nach Vereinbarung

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

8–13 Uhr | & nach Vereinbarung

Apps für die Privatpraxis Lohrasbi + Mundthal

Google play

App Store

Sprechzeiten

Montag

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

Dienstag

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

Mittwoch

8–13 Uhr | & nach Vereinbarung

Donnerstag

8–12 Uhr | 15–19 Uhr

Freitag

8–13 Uhr | & nach Vereinbarung

KONTAKTFORMULAR

Telefonisch

Bitte teilen Sie unserer Praxisassistentin mit, wofür Sie den Termin benötigen und bringen vorhandene Vorbefunde/Röntgenbilder zu ihrem Termin mit. Sollten Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, bedanken wir uns für eine rechtzeitige telefonische Absage.

Kontaktformular